Silbershampoo – blond ist nicht gleich blond!

Silbershampoo – blond ist nicht gleich blond!
Diesen Beitrag bewerten

Prominente machen es vor – Blond ist nach wie vor der Haar-Trend Nummer eins. Ob Paris Hilton, Claudia Schiffer oder Madonna, blond steht für Mode, Erfolg und echte Hingucker. Kein Wunder, dass blond schon im alten Griechenland als Farbe der Götter galt, und entsprechend verehrt wurde.

blond durch silbershampoo

Schöne blonde Haare sind voll im Trend!

⇨ Jetzt günstig Ihre neue Perücke kaufen

Die Farbe muss passen:

Aber blond ist eben nicht gleich blond. und viele Frauen sind lange auf der Suche nach dem idealen Blond-Ton für ihre Haare. Oft zu gelb oder zu dunkel geraten, machen die blondierten Haare durch einen nicht optimalen Farbton, die schönste Frisur wirkungslos.

[abx product=”915″ template=”909″]

Auch allzu wahllose oder unqualifizierte Experimente am Haar können statt der erwünschten, strahlend blonden Haarpracht, schon mal ein strohiges, Mopp ähnliches Ergebnis bringen, dass in der Farbgebung eher an frische Karotten erinnert.

Entfärber oder Aufheller?

Ein solch misslungenes Ergebnis ruft dann zumeist Entfärber und/oder Aufheller-Produkte auf den Plan. Das Problem dieser Produkte ist aber eine oft haarschädigende Zusammensetzung verschiedenster Chemikalien, und wirklich zufriedenstellende Ergebnisse sind häufig eher Glückssache.

Wie Du bald blonde Haare bekommst!

Wie Du bald schöne blonde Haare bekommst!

Mit Silbershampoo zu blonden Haaren?

Als sanfte und pflegende Alternative wird daher oft, auch in Friseursalons, die Verwendung von Silbershampoo empfohlen. Aber was genau ist das eigentlich?

Silbershampoo verwendet man bei grauem oder blonden Haar um unerwünschtes Gelb oder Orange, nach Tönungen oder Färbung der Haare zu korrigieren, oder den Natur-Blondton der Haare aufzupeppen. Bei grauem Haar kann das Shampoo einen Silberton und schimmernden Glanz hervorrufen.

Das Produkt hat jedoch weder entfärbende noch aufhellende Wirkung. Das scheinbar aufgehellte Haar bietet nur durch das Entfernen unerwünschter Gelb-Töne, ein helleres Farbbild. Silbershampoo wirkt durch den Effekt eines so genannten Komplementärkontrastes, der den unerwünschten Gelb-Stich bei blondiertem Haar, durch die Farbe Lila neutralisiert.

Die Komplementärfarbe

Das Silbershampoo ist also weder weiß noch silberfarben, sondern blau bis violett. Anzuwenden ist das Pflegeprodukt bei blondem und blondiertem Haar, bei grauem bis weißem Haar und bei Strähnchen in verschiedenen Blond-Tönen. Nicht nur gelbe, sondern auch, nach Färbungen oft auftretende Orange-Töne im Haar, kann Silbershampoo neutralisieren.

 

farbkreis

Im Farbkreis hat jede Farbe eine Komplementärfarbe, bei gelb ist das violett.

Das Produkt ist nicht nur bei getöntem oder gefärbtem Haar wirksam, sondern kann bei regelmäßiger Anwendung auch naturblondes Haar optisch aufhellen und Glanz bringen. Wurden die Haare in Platin-Tönen blondiert sorgt Silbershampoo für das gewünschte weiß-blonde Farbbild, bei strahlendem Glanz. Auch bei natürlich ergrautem Haar ersetzt das Silbershampoo, schon nach wenigen Anwendungen, den häufig auftretenden Gelb-Stich durch weiß und Silbertöne.

Die Einwirkzeit beachten:

Wichtig ist bei der Anwendung von Silbershampoo auf die genaue Einwirkungszeit zu achten. Denn schon wenige Minuten zu lange, können negative Auswirkungen auf das Farbergebnis haben.

Gerade graue Haare können sonst schnell zu lila wirken. Bei richtiger Anwendung verleiht Silbershampoo grauem Haar einen metallischen, feinen Silberglanz und ist zugleich optimale Pflege für das Haar.

Graues Haar hat wenige bis keine eigenen Farbpigmente mehr, und wirkt daher oft spröde und trocken. Die im Shampoo enthaltenen essentiellen Silber-Pigmente wirken sich nicht nur farblich aus, sondern machen die Haare geschmeidig und glänzend. Blondes und blondiertes Haar wirkt, nach regelmäßiger Pflege mit Silbershampoo, lange frisch und leuchtend hell.

Auch blonde Strähnchen wirken wie aufgehellt und erscheinen als perfektes Farbbild. Die Anwendung von Silber und herkömmlichem Shampoo sollte, für ein optimales Ergebnis, im Wechsel erfolgen.

Silber-Haarkuren:

Auch zum Silbershampoo gibt es passende Silber Haarkuren, die sich ebenfalls mit herkömmlichen Produkten, abwechseln sollten. Das Haar wird dadurch, auch bei täglichem Waschen, optimal gepflegt und vor Schäden geschützt. Bei dauerhafter Anwendung sollte, wie bei jedem anderen Shampoo, den Haaren zwischendurch eine pflegende Nährstoff-Kur gegönnt werden um Austrocknen und ähnliches zu vermeiden.

Durch die schon erwähnte Methode der komplementären Kontrastfarben, ist Silbershampoo für dunkelbraunes, dunkelrotes oder schwarzes Haar nicht geeignet. Das Lila wirkt nur gegen gelb und orange bei blonden Haaren. Unerwünschter Rot-Stich in schwarzem Haar oder gewünschter Lila-Ton auf schwarz gefärbtem Haar, lässt sich hiermit, entgegen erster Vermutungen, nicht erzielen.

⇨ Jetzt günstig Ihre neue Perücke kaufen

Wo bekomme ich gutes Silbershampoo?

Pflegeserien rund um das Produkt Silbershampoo gibt es nicht nur direkt beim Friseur sondern, auch in Salon-Qualität, von zahlreichen Herstellern für den Hausgebrauch.

WIr haben euch hier 3 Produkte herausgesucht, die sehr viele positive Bewertungen von Nutzern bekommen haben:
[abx product=”915″ template=”909″]
Bei Preis und Qualität der angebotenen Produkte gibt es einige Unterschiede, so dass ein genaues Vergleichen des Preis-Leistungsverhältnisses, angeraten werden kann. Eigenmarken führender Drogeriemarkt-Ketten bieten Silbershampoos günstig an, aber gelten oft als nicht besonders wirksam. Im Zweifel also lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und sich dafür ein, für den eigenen Haartyp, optimales Pflegeprodukt leisten.