Richtige Perückenfarbe finden leicht gemacht!

Richtige Perückenfarbe finden leicht gemacht!
Diesen Beitrag bewerten

Es sind viele unterschiedliche Perücken erhältlich:

perückenfarbe finden

Welche Perückenfarbe passt zu mir?

Die richtige Perückenfarbe für sich zu finden ist nicht einfach. Die Auswahl ist groß und man sollte nicht nur auf seinen persönlichen Geschmack eingehen. Der richtige Farbton ist wichtig, damit die Perücke nicht unecht aussieht. Hierbei gilt die grobe Faustregel: Lieber etwas heller, als zu dunkel.

Auf dem Markt gibt es Perücken in allen erdenklichen Farben. Von Blond und Brünett über Schwarz bis zu Rot, Grün oder Rosa. Am besten sollte man sich an die natürlichen Haarfarben halten. Somit wirkt die Perücke nicht künstlich.

Perückenfarbe – welche ist die Richtige?

Blonde Haarfarbe:

Blond bietet eine reiche Palette an Tönen und ist sehr beliebt. Helle Hauttypen sollten zu einem hellen Blondton greifen. Besonders angesagt sind Beige-Blond, welches geradezu dezent braunen Teint und grünen Augen gut aussieht.

Champagner-Blond ist dagegen perfekt für Blauäugige mit hellen Teint. Sollte man über einen rosig-zarten Hauttyp verfügen und einen leicht bläulich-violetten Hautunterton besitzen, dann ist Aschblond oder Platinblond am besten.

⇨ Jetzt günstig Ihre neue Perücke kaufen

Schauen Sie sich die verschiedenen Farben gleich nebenbei an: Jetzt hier zu den Perücken Experten gelangen!

Braune Haarfarbe:

Das klassische Schokoladenbraun steht eigentlich fast jedem und sieht sexy und selbstbewusst aus. Bei einer langen Perücke sollte zu dem Dip-Dye-Trend gegriffen werden. Hierbei ist die untere Hälfte in helleren Braunton gehalten.

Auch umgekehrt ist möglich. Somit sieht der ganze Look nicht zu dunkel aus. Warme Brauntöne sind dagegen bei einem hellen Hauttyp ideal. Ein leicht gelblicher Unterton sollte zu Goldbraun, Kastanie oder Hell- bis Mittelbraun greifen. Hat die helle Haut jedoch eher einen kühlen oder bläulichen Unterton, dann sind aschige Brauntöne die richtige Wahl.

Rote Haarfarbe:

Rot wird immer beliebter und auch eine Perücke kann in diesem Farbton strahlen. Je heller die eigene Haut ist, desto lebendiger darf der Rotton sein. Bei heller Haut, die gelblich oder pfirsichfarben glänzt, sollte ein warmer, heller Rotton ideal sein.

Es empfiehlt sich Kupfer, Goldrot oder Erdbeerblond. Ist der Teint eher rosig-zart mit violettem Unterton, dann kann zu roten Farben mit bläulichen Touch gegriffen werden. Perfekt sind hier Violett oder Bordeaux. Sollte man zwischen Rot und Braun schwanken, dann kann man eine Perücke mit Braun- oder Rotstich wählen. Geeignet sind Goldbraun, Mahagoni oder Kastanienbraun.

Schwarze Haarfarbe:

Bei den meisten Hauttypen sieht schwarz hart und unnatürlich aus. Am besten passt diese Perückenfarbe zu einem blassen Hautton. Eine komplett schwarze Perücke kann schnell wie ein Helm wirken, deswegen sollte mit dunkelbraunen Strähnchen gearbeitet werden.

Diese bringen mehr Bewegung in das Haar und lassen es natürlicher erscheinen.

Andere Farben:

Perücken gibt es auch noch in anderen Haarfarben wie Pink, Blau, Grün und Co. Allerdings sollte man zu diesen Farben nur dann greifen, wenn man wirklich viel Selbstbewusstsein hat und es einem nichts ausmacht, wenn die Perücke vielleicht sofort erkannt wird. Besonders angesagt sind Pink, Lila und Blau.

Aber auch das klassische Grau in all seinen Varianten kann sich auf dem Kopf sehen lassen. Allzu grelle Farben sind oftmals sehr unnatürlich und sehen seltsam aus.

⇨ Jetzt günstig Ihre neue Perücke kaufen

Angebote im Internet:

Beispielsweise beim Online-Anbieter Peruecken-Experten.de können Perücken zur Ansicht bestellt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, diese zu betrachten und sich in Ruhe für die richtige Perücke zu entscheiden!